Bewegungsentwicklung

Wie verläuft die Bewegungsentwicklung bei einem gesunden Baby?

Viele Eltern stellen sich die Frage, was ein Kind in welchem Alter lernen wird und sind verunsichert ob ihr Baby sich normal entwickelt.

In folgender Tabelle, aufgebaut auf die Kenntnisse von Emmi Pikler, lassen sich die einzelnen Schritte einer natürlichen Bewegungsentwicklung und der Zeitraum in dem sie stattfinden, sehr gut erkennen.

Bewegungsentwicklung Emmi Pikler Entfaltungsspielraum

Welche Entwicklungsschritte durchläuft ein kleiner Mensch von der Geburt bis zum freien Gehen?

Die  Bewegungen vor dem freien Gehen sind für die Gehirnentwicklung von großer Bedeutung.
Das Rollen, Robben, Kriechen, Krabbeln etc. schaffen im kindlichen Gehirn viele verschiedene Verknüpfungen die eine wichtige Grundlage für die späteren Lernprozesse sind.
Lässt man den Kindern Zeit und greift in ihrer Entwicklung nicht vor z.B. in dem man ein Baby hinsetzt bevor es selbst dazu in der Lage sich aufzusetzen, dann durchläuft jedes Kind diese Entwicklungsphasen in seinem eigenen Tempo.
Hat ein Kind eine Entwicklungsphase ausgelassen gibt es die Möglichkeit einer Nachentfaltung zu einem späteren Zeitpunkt.
Diese kann durch Vorbereitungen in der Umgebung und spielerische Übungen unterstützt werden.

Emmi Pikler. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen, als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.

Wie kann ich ein Kind in seiner natürlichen Bewegungsentwicklung unterstützen?

Welche Umgebung braucht ein Kind zu Beginn seines Lebens?

Einen geschützten Ort, auf einer geraden Fläche, von dem es Bewegungen und Geräusche der Umgebung wahrnehmen kann.
In Rückenlage hat das Baby die körperliche Freiheit, um sich zu strecken, seinen Kopf zu drehen, seine Muskeln zu bewegen, seine Hände und Füße anzuschauen und in den Mund zu nehmen.

Für sie als Eltern mag es langweilig wirken die ganze Zeit “nur zu liegen” aber ihr Kind hat in den ersten Monaten genug damit zu tun seinen Körper und seine Umgebung kennen zu lernen und die vielen verschiedenen Eindrücke zu verarbeiten.

Nehmen sie ihrem Kind diese Zeit, indem sie es “Unterhalten”, hat es nicht die Möglichkeit sich mit den Aufgaben, welche für diese Entwicklungsphase wichtig sind, zu beschäftigen. Dadurch halten sie die natürliche Entwicklung ihres Kindes auf.
Es mag schwer sein nachzuvollziehen, dass das Beste was sie machen können ist, nichts zu unternehmen, um die kindliche Entwicklung zu beschleunigen.
Lehnen sie sich zurück, beobachten sie ihr Kind, schauen sie es an und zeigen sie ihm mit ihrer Aufmerksamkeit, dass sie seine kleinen Entwicklungsschritte wahrnehmen.
Ihr Kind freut sich über jeden Entwicklungsschritt welchen es alleine schafft.

Buchempfehlung

Die ungarische Kinderärztin Emmi Pikler weist aufgrund ihrer jahrzehntelangen praktischen Arbeit mit Kindern einen grundsätzlich neuen Weg: Von Geburt an verfügt der Mensch über Fähigkeiten, von denen man bisher annahm, dass sie erst im Laufe des Lebens erworben werden. Von eben diesen Fähigkeiten und nicht von der Hilflosigkeit eines Neugeborenen und der Abhängigkeit eines Kleinkindes geht Emmi Pikler aus.

Buchempfehlung

Magda Gerber schildert, wie Eltern die Zeichen ihrer Kinder verstehen lernen und in langsamer, respektvoller Zuwendung Kooperation und Austausch erleben können.

Komm zu uns in den Entfaltungsspielraum

Vieles was sich in der Theorie einfach anhört, stellt Eltern in der Praxis vor Herausforderungen.
Unsere verschiedene Angebote wollen dabei unterstützen den Alltag mit einem Kind so zu gestalten, dass er für alle Familienmitglieder ein entspanntes Miteinander sein kann.
In den wöchentlichen Gruppen könnt ihr erleben wie diese Haltung in der Praxis stattfinden kann.

Contact Us
First
Last
Ich bitte um Kontaktaufnahme *